NewsProgrammFotosTourenberichteÜber unsJugendBiwakKontaktLogin
SAC Monte Rosa
Ortsgruppe Brig
Wichtigste Links
Login
< Abendskitouren im März und April 2019
28.03.2019 22:45 Alter: 55 days

TOUREN RUND UMS OFENHORN, 18. - 19. März 2019

Mit Klaus auf die Seppelitour


ORTSGRUPPE  BRIG   SAC

 

Tourenbericht

 

Datum                     :     16. – 19. März 2019     

 

Gebiet                    :   Binntal

 

Ziel                         :   Touren rund ums Ofenhorn (Seppeli-Touren)

 

Teilnehmer             :   Alpiger Andrea, Schmid Niki, Pfammatter Ferdi, Kämpfen Elmar

 

Alpiger Klaus, Tourenleiter, Bergführer

 

Samstag, 16. März Brig – Binn-Imfeld mit Auto, Aufstieg zum Hohsandjoch, 1400m, teilweise heiss, landschaftlich sehr schön, erhebliche Lawinengefahr, 

Abfahrt über Hohsandgletscher zum Lago del Sabbione, Aufstieg zum Rif. Claudio e Bruno, 250m, strenger Tag, schöner Hüttenstandort

 

Sonntag, 17. März Frühstück nach dem Sonnenaufgang! Aufstieg Richtung Mittlebärgpass (Nordseite), Umkehr ca. 150 m unter dem Pass infolge Schneebrettgefahr, Abfahrt zum Lago del Sabbione, Aufstieg zum Ofenhorn über Nordpassage, ca. 30 m sehr steil, Ski getragen, Aufzug von Südnebel, Abfahrt im dicken Nebel über steile Ostflanke und Passo del Vannino zur Margarolihütte, meistens entlang der Aufstiegsspur von dieser Hütte. Beginnender Schneefall bei der Hütte, ca. 10 cm bis am späten Abend.

Gute, willkommene Unterkunft, angenehmer Empfang und Bedienung

 

Montag, 18. März Über den Lago Vannino zum Scatta Minoia bei angenehmem Wetter, stark windig und kalt auf dem Pass, Abfahrt nachWesten zur Alpe Forno inferiore (harter, pulvrigerSchnee) und weiter zum Lago di Dèvero und nach Crampiolo. Grosszügige kalte Platte mit 7 verschiedenen Fleischsorten und 5 Käsesorten.

Rekognoszierung Geisspfad-Übergang, > zu heikel für ganze Gruppe (Absturzgefahr und Gefahr von Wächtenabbruch), reichliches Nachtessen

 

Dienstag, 19. März Seppelitag! Aufstieg über Lago di Dêvero und Valdeserta (gegen 30 Ski-Kehren) zum Mittelbergpass und Gr. Schinhorn, ziemlich steil und heiss, Abfahrt über Hotäl und Mässeralp nach Imfeld, gemütliches Ausklingen im Rest. Albrun in Binn.

 

Alle Teilnehmer mit guter Kondition, meistens erhebliche bzw. mässige Lawinengefahr, alle sonnengebrannt und sehr zufrieden.

 

 

               Gamsen , 27.03. 2019                                                                             Der Tourenleiter 

                                                                                                                                 K. Alpiger

 

 

         

 tbrundumsofenhorn